PA zu Gratis Bim in der Innenstadt – 16.05.2013

ProBimGraz ist über die Maßnahme des Verkehrsstadtrates, eine Gratis Bim zur Belebung der Innenstadt einzuführen sehr erstaunt, werden doch gerade die am stärksten frequentierten Abschnitte der Grazer Straßenbahnlinien dadurch mit zusätzlichen Fahrgästen belastet, ohne die Kapazitäten zu erhöhen.

„Für Vielfahrer und Dauerkartenbesitzer ist diese Maßnahme ein Schlag ins Gesicht, einerseits werden die Preise heuer wieder stark angehoben und andererseits gibt es Gratis-ÖV für Wenigfahrer. Das ist eindeutig ein falsches Zeichen“, meint Martin Wolf.

Die finanziellen Mittel, die investiert werden, könnten für die Attraktivierung des Bestandsnetzes verwendet werden, indem man die Straßenbahntrassen baulich abtrennt oder die Ampelbeeinflussungen für den Öffentlichen Verkehr optimiert.
Weiters ist die Verlängerung der Straßenbahnfahrzeuge zur Steigerung der Kapazität eine wichtiger Punkt, der neben der Einsparung von Personalkosten auch eine wesentliche Steigerung der Fahrgastzahlen bedingen würde. Die aktuellen Fahrgastzahlen aus Linz sprechen Bände!

 

Bezug: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3312701/gratis-bim-zur-belebung-innenstadt.story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.