2. Interview mit Verkehrs-Stadtrat Mario Eustacchio

Am 8. Oktober besuchten Vertreter von „Pro Bim“ den Stadtrat in seinem Büro und sprachen über die ersten Monate in seinem Amt, über Ausbauprojekte, Gelungenes und Misslungenes, mögliche und unmögliche Zukunftsvisionen, Budgetprobleme uvm.

Besonders erfreulich ist, dass Eustacchio die Anbindung von Reininghaus durch die Verlängerung der Linie 3 – wenn irgend möglich – noch in dieser Periode umsetzen möchte.

 

Sehen Sie hier das Video des Interviews: YouTube

Lesen Sie hier das Gesprächsprotokoll: Protokoll_20131008

Anhang 1 (Liste möglicher Gelb-Rotlichtanlagen): folgt bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.